Echter Espresso

Italienische Kaffeespezialitäten liegen mehr denn je im Trend. Immer mehr Kunden möchten den perfekten italienischen Espresso auch zuhause genießen können. Allerdings gibt es verschiedene Möglichkeiten, diesen zuzubereiten. Wer sich auf die wohl ursprünglichste Methode, ein Espressokännchen auf der Herdplatte erwärmen, nicht mehr beschränken möchte, sondern automatische Geräte zum Einsatz bringt, steht vor der Frage, ob dies ein Vollautomat, eine Tab- oder Pad-Maschine oder doch die etwas ursprünglichere Variante der Siebträgermaschine sein soll.

Vorteile von einem Siebträgermaschine Test

Wer sich bei diesem Thema noch nicht genügend auskennt, sollte sich umfassend informieren und sich bestenfalls auch verschiedene Testergebnisse zu Gemüte führen. Besonders die Zubereitung mit einer Siebträgermaschine erfordert etwas Geduld und auch eine besondere Beziehung zu dem kleinen schwarzen Italiener. Siebträgermaschinen benötigen nämlich im Vergleich zu Vollautomaten noch sehr viel Handarbeit. Ob man sich dieses antun will und welche Funktionalitäten darüber hinaus wichtig sind oder nicht, sollte bei einem Produkttest herausgefunden werden.

Funktionsweise von einem Siebträgermaschine Test

Siebträgermaschinen arbeiten mit einem Kaffeesieb, bei dem das Pulver – wahlweise auch die Pads – eingefüllt werden und das erhitzte Wasser durch enormen Druck und der entsprechenden Temperatur durch den Kaffee getampt wird. Die individuellen Einstellungen von Kaffeemenge und Konzentration können Sie selbst bestimmen. Daher ist es notwendig, sich mit gutem Kaffee auszukennen. Viele Händler bieten im Rahmen ihrer Verkaufsangebote ausführliche Tests und die Möglichkeit, die Funktionalität eines Geräts selbst auszuprobieren an.

Besonderheiten von einem Siebträgermaschine Test

Siebträgermaschine ist nicht gleich Siebträgermaschine. Dies spiegelt sich insbesondere im Preis auch wieder. Fakt ist, inwieweit Sie bei der Zubereitung Ihres Kaffees Funktionen wie den integrierten Milchaufschäumer oder den beheizten Tassenwärmer benötigen und im Alltag nutzen würden. Auch das Design spielt für viele eine Rolle, einige Maschinen wurden speziell aus diesem Grund besonders liebevoll mit nostalgischem Flair designt.

Fazit zum einem Siebträgermaschine Test

Die Nutzung von Siebträgermaschinen ist etwas, das ambitionierten und leidenschaftlichen Kaffeetrinkern ein regelrechtes Muss ist, wenn sie auf die automatische, oder teilautomatische Zubereitung ihres Espressos umschwenken. Es lohnt sich immer, sich mit der Funktionsweise der einzelnen Maschinen vertraut zu machen.

© Foto: fotolia Rawpixel.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.